Nummer 4 auf der Liste

PUSSYCAT BOYS!

Band Nummer vier beim Kraetzeval 2014 sind die Pussycat Boys aus Hannover. Und die vier – Nick Fancy (Vocals), Reggie Red (Drums), Jesse Love (Bass) und Leslie Rich (Gitarre) – bieten etwas völlig neues auf dem Kraetzeval. Denn das Quartett covert ausschließlich Songs von Boygroups und Girlbands, dies jedoch im rockigen 80er-Jahre-Gewand und verbunden mit einer tollen Show. Somit sind die vier Musiker ein Act, der sich von vielen unterscheidet.

Pussycat BoysEuch erwartet keine normale Coverband. Meistens bleibt von den Original-Songs nur der Text übrig. Der Sound der Pussycats hört sich an, als ob er in den 80-er Jahren kreiert, dann eingefroren und nun im Jahr 2014 aufgetaut wurde. Die „Pussycats“ machen  Lust auf den Glamrock vor 30 Jahren. Und das mit den wohl ungewöhnlichsten Cover-Ideen seit langem. Mit im Gepäck sind Songs von den Backstreet Boys, Take That, NSYNC und Westlife, aber auch Britney Spears und natürlich die Pussycat Dolls dürfen im Programm nicht fehlen. Wir freuen uns auf die vier Glam-Rocker aus Hannover – auf dem Kraetzeval am 31. Mai.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.