Band Nr. 5 – RED TAPE TENDENCIES

Als Band Nr. 5 werden heute die drei Jungs von RED TAPE TENDENCIES vorgestellt. Sie dürfen auch im fünften Jahr als Organisatoren des Festivals auf Kuhlmanns’s Farm nicht fehlen. Mit „Dying Man“ haben die drei – Felix Quebbemann (Vocals, Gitarre), Bill Marzog (Bass) und Sven Leipold (Drums, Background Vocals) – im Januar 2014 ihr erstes Album aufgenommen. RTT4Angefangen hat die Geschichte von RTT im Jahr 2010. Nach zahlreichen Auftritten auf den Bühnen Ostwestfalens und im Norden Deutschlands folgte im Jahr 2012 die erste selbstproduzierte EP. Dort war bereits zu erkennen, dass der Alternative-Rock das Grundgerüst für die RTT-Songs bildet. Und das ist auf dem Premieren-Album „Dying Man“ konsequent fortgesetzt worden . „Snowman“, „Ignorance“, „Hangover“, „My Room“ oder der Titeltrack „Dying Man“ legen dafür eindeutig Zeugnis ab. Nebenbei hat das Trio vor fünf Jahren das Kraetzeval aus der Taufe gehoben – mit der Hilfe vieler Freunde und ehrenamtlicher Helfer. Und der fünfte Geburtstag des Ein-Tages-Festivals soll am 13. Juni kräftig gefeiert werden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.